Cafés, Kultur und natürlich der Eiffelturm: Paris ist eine der vielfältigsten Städte Europas. Zehn Dinge solltest Du auf jeden Fall machen, wenn Du die Stadt der Liebe besuchst. 


1. Mit dem Schiff über die Seine fahren

Eine Kreuzfahrt über die Seine ist das Highlight jeder Paris-Reise. Vor allem in der Abenddämmerung ist der Fluss ein echtes Highlight und bietet einen Panoramablick auf den Eiffelturm, Notre Dame und all die anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Karten für eine Bootsrundfahrt auf der Seine erhaltet Ihr beim Reiseleiter.

 

2. Die Seitengassen erkunden

Kleine Boutiquen, Cafés und Geschäfte: In den kleinen Seitengassen der Metropole entdecken auch häufige Paris-Besucher immer wieder Neues und lernen die Stadt abseits der Touristenmeilen kennen. Besonders die Bänke an der „Pont des Arts“ sind aufgrund ihrer tollen Aussicht einen Besuch wert. 


3. Ins Kino oder Theater gehen

Egal, ob das Pariser Varieté Moulin Rouge oder ein kleiner Filmpalast an der Seine: Die Kinos und Theater in Paris sind fast immer ein Highlight. Vor allem Romantiker kommen auf ihre Kosten, wenn auf einem roten Samtsessel einer der französischen Filme angesehen wird. 

4. Die Landesküche genießen

Die Französische Küche gilt als eine der besten der Welt. Wer sich davon überzeugen möchte, kann dies in Paris beispielsweise in einem der vielen schönen Restaurants auf der Rue de la Huchette tun.
 

5. Einen Kaffee trinken

In Paris findest Du nicht nur das beste Essen, sondern auch den besten Kaffee. Cafés wie etwa "Post Café"  haben neben dem Heißgetränk auch landestypische Desserts wie Crème Brûlée im Angebot. Délicieux!

6. Die Metro besuchen

Nirgendwo liegen Vergangenheit und Gegenwart so nah beieinander wie in der Pariser Metro. Die U-Bahn bietet Dir einen ganz besonderen Einblick in die Geschichte der Stadt und lässt Dich an jeder Ecke Straßenmusikern lauschen.

7. Einen Kir Royal trinken

Der Kir Royal ist der wohl bekannteste Likör überhaupt. Seinen Ursprung hat das Getränk, welches aus Champagner und Cassis zubereitet wird, in Frankreich, weshalb Du es unbedingt probieren solltest. Zu haben ist der Kult-Drink in nahezu allen Pariser Bars und Cafés. 

 

8. Das Disneyland Paris besuchen

Mit seinen unzähligen Attraktionen, Restaurants und Souvenir-Shops ist das Disneyland Paris nicht nur für Zeichentrick-Fans eine Reise wert. Wer gerne einen exklusiven Blick auf den Eiffelturm erhaschen will, kann dies auf dem „Tower of Terror“ tun und Paris gleichzeitig von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Vergünstigte Eintrittskarten erhaltet Ihr beim Reiseleiter. 

9. Den Louvre besichtigen

Eine Besichtigung des Louvres lohnt sich alleine aufgrund der Mona Lisa. Auch davon ab hat das Museum mit seinen wertvollen Skulpturen, Gemälden und Ausstellungen viel zu bieten. Regelmäßige Führungen liefern außerdem interessante Hintergrundinformationen zu den Werken.

10. Den Eiffelturm erklimmen

Er darf bei keinem Paris-Besuch vergessen werden: Der Eiffelturm. Gerade Nachts ist er ein lohnenswertes Ziel und durch den Blick auf die Stadt mit all ihren Facetten der ideale Abschluss Deiner Paris-Reise. Paris von oben entdecken aber trotzdem auch das Wahrzeichen der Stadt im Blick haben? Dann ist der Tour Montparnasse einer unserer Tipps!

 

 

Zurück zur Reiseführer Übersicht:

Städtereisen,Paris,Reiseführer,Übersicht


Zu den Reisen nach Paris:

Städtereisen,Paris,Reiseführer,ParisReisen