Staedtereise, London, Reisefuehrer, London Eye

 

Sehenswürdigkeiten von London:

Staedtereisen, London, Reisefuehrer, Sehenswürdigkeiten in London, Buckingham Palace

Buckingham Palace

Tube: Victoria, Green Park und St. James’s Park

Besuch der State Rooms nur im August möglich. Eintritt ab 19 £ (Erw.)

Hier residiert die Königliche Familie seit 1837 wenn sie sich in London befindet. In den Staatsräumen sind ausgesuchte Schätze der Königlichen Sammlungen (Bilder, Skulpturen, Möbelstücke) zu sehen. Auch ein Spaziergang im fast 160.000 qm großen Park ist sehr lohnenswert!Von dem Garten aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Rückseite des Palastes.

Staedtereisen, London, Reisefuehrer, Sehenswürdigkeiten in London, Tower Bridge

Tower Of London / Tower Bridge

Tube: Tower Hill

Öffnungszeiten:
Tower of London Di - Sa 09:00 -  17:30 Uhr / So - Mo 10:00-17:30 Uhr
Tower Bridge: Täglich 10:00 - 18:00 Uhr (April bis September), sonst 09:30 - 17:30 Uhr.
Eintritt: Tower of London: 22 £ (Erw.) / Tower Bridge: 9 £ (Erw.)
Der Tower of London, welcher im Jahre 1078 von William der Eroberer in Bauauftrag gegeben wurde, gehört heute zu den berühmtesten Wehrgebäuden der Welt. Zu besichtigen sind unschätzbare Kronjuwelen, der mittelalterliche Palast und der Bloody Tower. Gleich nebenan befindet sich die wohl berühmteste Brücke der Welt, die Tower Bridge, die 1894 eröffnet wurde.

Staedtereisen, London, Reisefuehrer, Sehenswürdigkeiten in London, House of Parliament

Houses Of Parliament

Tube: Westminster

Parlamentsdebatten können kostenlos besucht warden, eine Führung durch bestimmt Gebäudetrakte können jedoch nur britische Staatsbürger bzw. Einwohner von Großbritannien und Nordirland buchen. Informationen hier: http://www.parliament.uk/visiting/
Die Houses of Parliament wurden 1840 von Charles Barry und Augustus Pugin erbaut und sind der Sitz des englischen Parlaments. Zusammen mit dem Queen Elisabeth Tower (in dem die Glocke „Big Ben“ hängt) ist der Gebäudekomplex wohl das bekannteste Wahrzeichen Londons.

Staedtereisen, London, Reisefuehrer, Sehenswürdigkeiten in London, London Eye

London Eye

Tube: Westminster, Embankment, Waterloo. 

Öffnungszeiten: Täglich. Die Öffnungszeiten variieren jedoch. Eine Übersicht findet sich hier: 
http://www.londoneye.com/VisitorInformation/OpeningTimes/Default.aspx

Eintritt: Standard Tickets ab 20.95 £ (Erw.)
Auf 137m Höhe genießt man auf dem Riesenrad eine eindrucksvolle Aussicht über London. Es verfügt über 32 Gondeln mit Platz für je 25 Personen. Jede Umdrehung, auch „Flug“ genannt, dauert ca. 30 Minuten.

Kirchen

Staedtereisen, London, Reisefuehrer, Sehenswürdigkeiten in London, St. Pauls Cathedral

Der Zutritt zur St. Paul’s Cathedral (Tube: St. Paul) kostet £16.50. 
Ein Besuch der Westminster Abbey (Tube: Westminster / St. James’s Park / Victoria) schlägt mit £18.00 zu Buche (Stand Juli 2014). Den Eintritt kann man sich getrost sparen: Einfach tagsüber an den Aushängen nachschauen, wann die Messen stattfinden. Dann ist der Eintritt kostenlos!

 

Kostenlose Museen

British Museum

Adresse: Great Russell Street, WC1.
Tube: Holborn, Tottenham Court Road, Russell Square, Goodge Sreet.

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 - 17:30 Uhr, Freitag bis 20:30 Uhr. 
Mehr als sechs Millionen Besucher zieht es jährlich in das British Museum, welches als eines der größten und besten Museen der Welt gilt. Sehenswert sind der Assyrische Schatz, die Ägyptischen Mumien und der sehr beeindruckender Innenraum.

Victoria & Albert Museum (V&A)

Adresse: Cromwell Road, SW7.
Tube: South Kensington.

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 17:45 Uhr, freitags bis 22:00 Uhr

Im Victoria & Albert Museum, auch „V&A“ genannt, sind beeindruckende Sammlungen zu sehen – von islamischer Kunst bis zur Bekleidung der Modeikone Vivienne Westwood. Sehr sehenswert sind auch die Ausstellungen.

Staedtereisen, London, Reisefuehrer, Sehenswürdigkeiten in London, Old Royal Naval College

National Maritime Museum

Greenwich London SE10 9NF,
DLR: Cutty Sark

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 17:00 Uhr, Donnerstag bis 20:00 Uhr
Das National Maritime Museum gilt als das größte Museum für die Seefahrtsgeschichte der Welt. Hier könnt Ihr rund zwei Millionen Exponate aus dem Bereich der Seefahrt bestaunen. Zusätzlich zu der Dauerausstellung finden regelmäßig Sonderausstellungen statt.

Museum of London

150 London Wall
Tube: Barbican / St. Paul

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr 

Hier könnt Ihr sehen, wie sich London von seinen Anfängen bis heute entwickelt hat. 
Es wird vor allem einen Schwerpunkt auf die Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und der Entdeckung des Stadtraums gelegt.
Ein besonders wertvolles Ausstellungsstück ist die Staatskutsche von Lord Mayor.
Außerhalb des Museums könnt Ihr auch Fragmente der London Wall, der alten Stadtmauer Londons anschauen.

Museum of Docklands

DLR/Tube: Canary Wharf / West India Quay

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr 
Hier könnt Ihr nachvollziehen, wie London einst zur weltgrößten Hafenstadt aufstieg und wie sich der Hafen nach dem Niedergang im 20. Jahrhundert neu erfunden hat. Viel Wert wird auf die soziale Komponente der Hafenarbeiter gelegt.

Natural History Museum

Cromwell Road
Tube: South Kensington

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 17:30 Uhr 

Dieses Museum ist eines der größten naturhistorischen Museen der Welt. Gemeinsam mit dem geologischen Museum sollen die Zusammenhänge in der Natur deutlich gemacht werden und wie die Menschen von den Ressourcen der Erde abhängen.

Science Museum

Exhibition Road, Kensington, SW7.
Tube: South Kensington

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 - 18:00 Uhr (letzter Einlass 17:15 Uhr)

In dem Londoner Science Museum stehen vor allem die Darstellung der Entwicklung von Forschung und Technik im Mittelpunkt. Es ist Teil des Nationalen Museums für Wissenschaft und Industrie.

Tate Modern

Adresse: Bankside, SE1
Tube: Southwark / Blackfriars / Tipp: St. Paul (und zu Fuß über die Millenium Bridge)

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr, freitags und samstags bis 22:00 Uhr. 
Durch Ausstellungen von erfolgreichen Künstlern wie Andy Warhol, Joseph Beuys und Frida Kahlo wurde das TM nach seiner Eröffnung im Jahr 2000 sehr erfolgreich und gehört nun zu einer führenden Attraktion Londons. Das TM ist in einem früheren Elektrizitätswerk untergebracht und beeindruckt den Betrachter deshalb schon von außen. Das Panoramacafé im 7. Stock bietet ein tollen Blick auf die City of London.

 

Royal Observatory in Greenwich

Blackheath Ave, London SE10 8XJ
DLR: Cutty Sark

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 17:00 Uhr

(Achtung: freier Eintritt zum astronomischen Zentrum, für ein Foto auf dem Nullmeridian gibt es einen kleinen Gang, der kostenlos zugänglich ist).

Das Royal Observatory wurde ursprünglich für die Königlichen Hofastronomen erbaut.
Heutzutage findet Ihr hier eine Sternwarte in der es ein Museum für Astronomie- und Navigationswerkzeuge gibt. Auf interessante Weise könnt ihr den Zusammenhang zwischen Zeitmessung und weltweiter Positionsbestimmung anhand der Sonne und der Sterne anschauen.

Auch solltet Ihr euch die schöne Aussicht auf London nicht entgehen lassen. Von dem Museumshügel aus habt ihr eine tolle Sicht, besonders auf die Docklands, die Hochhäuser von Canary Wharf und den Millennium Dome (O2-Arena).

 


Zurück zur Reiseführer Übersicht
:

Städtereisen,Paris,Reiseführer,Übersicht


Zu den Reisen nach London:

Städtereisen,Paris,Reiseführer,ParisReisen